Feuerwehr Buederich

Sollte bei einer Anwendung nicht lediglich nur eine Batterie verwendet werden, handelt es sich in der Regel eigentlich immer um einen Akkupack. Als Akkupack bezeichnet man mehrere zusammengeschaltete Akkumulatoren (Info: Akkupack online). Ziel hierbei ist es Kapazität und/oder Spannung an die Anwendung anzupassen. Meist wird versucht sowohl Kapazität als auch Spannung zu erhöhen, um so zu einem leistungsfähigeren Akkumulator zu kommen. Um eine einfache Handhabung zu gewährleisten werden die einzelnen Akkuzellen meistens in einem Gehäuse aus Kunststoff gehalten oder gleich komplett von Plastik umhüllt. Die Umhüllung schützt auch gleichzeitig vor Feuchtigkeit.